Product was successfully added to your shopping cart.

Informationsmitteilung Zum Benutzerkonto

Datum : 5 Januar 2019

BETREFF : INFORMATIONSMITTEILUNG ZUM BENUTZERKONTO

Verantwortlich für die Verarbeitung

Der Verarbeitungsverantwortliche ist OMNIA S.p.A., Via Delnevo 190sx - 43036 Fidenza (PR) – P.Iva  01711860344

Zweck der Verarbeitung

A) VERBINDLICH

Die Erhebung personenbezogener Daten von interessierten Parteien, die Gegenstand der Verarbeitung sind, ist unerlässlich, um den Anforderungen der Nutzer nach der Einrichtung eines Kontos nachzukommen. Die mögliche falsche oder unzureichende Übermittlung der angeforderten Daten kann dazu führen, dass die Anfragen des Interessenten nicht oder nur teilweise beantwortet werden können. Durch die Verarbeitung personenbezogener Daten sollen insbesondere Dienstleistungen zum Nutzen von Nutzern/Besuchern/Kunden erbracht werden, die sich auf den Abschluss und die Durchführung des Vertrags über den Kauf von Material auf dieser Webseite beziehen.

A) OPTIONAL

Wir können Ihre Kontaktinformationen verwenden, um Ihnen weitere Informationen und/oder Angebote zu Produkten, Dienstleistungen oder Initiativen bereitzustellen, die vom Verantwortlichen angeboten oder zugesagt werden.

Bereitstellung von Daten

Die Übermittlung der Daten ist für Punkt A der Zwecke obligatorisch. Die Einwilligung dagegen ist fakultativ für die Zwecke von Punkt B, wenn die Ablehnung keinen Einfluss auf die Aufnahme / Fortführung der Hauptbeziehung hat.

Modalitäten der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Papier, Computer und Telematikmedien durch speziell geschulte interne Bediener. Die Daten werden in elektronischen Akten und restliche Papiere gespeichert. Der Verantwortliche wird technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, die an die Risikostufe angepasst sind.

Kommunikation und Verbreitung

Die so erhobenen Daten werden ohne die ausdrückliche Zustimmung der betreffenden Person nicht an Dritte weitergegeben, vermarktet oder ausgetauscht, ausgenommen die für die Ausübung der Tätigkeiten erforderlichen Mitteilungen, deren Zweck angegeben wurde. 

Datenübermittlung außerhalb der EU

Die Daten der betroffenen Person werden nicht in außereuropäische Länder übermittelt. Sollten Daten in Zukunft an außereuropäische Länder oder internationale Organisationen übertragen werden, sind alle Bestimmungen des Kapitels V (Verordnung (EU) 2016/679) zu beachten, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Rechte der Person

Der Interessent hat die Möglichkeit, den Verantwortlichen aufzufordern, auf seine persönlichen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren oder zu löschen oder die Verarbeitung einzuschränken oder zu widersprechen.

Für weitere Informationen zu den Besonderheiten der Rechte des Interessenten sowie zur Ausübung dieser Rechte schreiben Sie bitte eine E-Mail, indem Sie die Anfrage und Ihre Kontaktdaten senden, wenn Sie eine Antwort erhalten möchten.

Widerrufsrecht bei der zuständigen Kontrollbehörde

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Verarbeitung Ihre Würde beeinträchtigt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Kontrollbehörde einzureichen.

Dauer der Aufbewahrung

Die Daten werden für den für die oben genannten Zwecke unbedingt erforderlichen Zeitraum und innerhalb der gesetzlichen Fristen und in jedem Fall nicht länger als 5 Jahre aufbewahrt, wenn der Interessent gleichzeitig sein Widerspruchsrecht nicht ausübt.

Die Daten werden bis zur eventuellen Aufforderung des Interessenten, der Versendung zu widersprechen, und dem Willen dieses, den Empfang des Newsletters aufzugeben, aufbewahrt.